Besucherzähler:

Heute::1
Gestern::52
Monat::1147
Gesamt::112670

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

News


Logo VÖAFV!   Logo Fischereiverein Dürnkrut!

TERMINE, VERANSTALTUNGEN UND WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR 2019!

                                    

Muster-Erlagschein mit Bankdaten!

 

2019

 

5.Jänner 8:30 Uhr -- Jahreshauptversammlung in der Bernsteinhalle im Anschluss Lizenzvergabe

 

26.Jänner 9:00 Uhr -- Schilf/Baumschnitt am Hufeisenteich sofern Eisdecke vorhanden

 

9.Februar 9:00 bis11:00 Uhr – 2.Lizenzvergabe im Cafe Luna

 

16.März --1.Revierreinigung

 

*6.April 9:00 bis 13:00Uhr -- Fischerkurs im Vereinsheim -- Anmeldeschluss 11.Februar  LINK

 

11.Mai – Kinderfischen (Ersatztermin 18.Mai)

 

*15.Juni 9:00 bis 13:00 Uhr Fischerkurs im Vereinsheim -- Anmeldeschluss 22.April   LINK

 

14.September – Herbstfest + Fischerflohmarkt ab 8:00 Uhr

 

*21.September 9:00 bis 13:00 Uhr Fischerkurs im Vereinsheim -- Anmeldeschluss 28.Juli   LINK

 

*Hinweis zum Ort der Fischerkurse: Das Vereinsheim befindet in Dürnkrut, Dr. Ponzaunerstrasse 40 (ehemaligens Freibad)

 

21.Dezember Räucherfischverkauf

 

(PS.: Alle Termine fallen an einem Samstag!)

 

L I N K  zur Tageskarten - Ausgabestelle

 

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert!

 

 

Teichsanierungen - 1. Zwischenbericht

Eine kurzfristig einberufene Sitzung betreffend der geplanten Teichsanierungen hat folgende Änderungen ergeben.

Bei Probe Abbaggerungen stellte die Baufirma fest, das aufgrund der Materialbeschaffenheit des Aushubmaterials, der Aushub wie geplant nicht möglich ist. Geplant war, das die Teiche letztendlich unterschiedliche Wasseruntiefen aufweisen. Das Material ist jedoch so beschaffen das es sich unter Wasserzutritt verflüssigt  und zum Fließen neigt. Das bedeutet das sich bei Dotierung  durch Hochwasser  die geschaffenen Strukturen ausnivellieren würden. Endergebnis wären flächenmäßig große aber seichte Wasserkörper.

Beschlossen wurde nun das der Eisenbahnerteich über eine wesentlich größere Fläche und tiefer gebaggert wird. Bei Skodateich werden nur geringe Maßnahmen getroffen.

Die Einlaufbauwerke werden bei beiden Teichen gemacht! Es wird daher auch im Skodateich unterhalb von Mittelwasser zu einer Flutung kommen.

Start der Teich-Sanierungen

Eisenbahnerteich und Skodateich

 

 

Heute, am 15.1.2019, fuhren die ersten Baumaschinen auf. Auf dem Foto zu sehen ist ein Bagger, der einen Acker zur Ablagerung des Aushubmaterial vorbereitet. Dafür wird die vorhandene Humusschicht abgetragen und am Ende der Bautätigkeit wieder aufgebracht. Die Wege werden teilweise geschottert, damit die Baufahrzeuge nicht im Schlamm stecken bleiben.

Die erste Baubesprechung fand heute, dem 15.1.2019, bei der Via Donau mit der Fa. GLS (ausführende Baufirma), Donauconsult (Bauaufsicht), ökologischer Bauaufsicht, Vertretern der Gemeinde Angern, der Via Donau und des FVD statt.

Vor den Aushubarbeiten wird noch auf die Freigabe der Kampfmittelsondierung gewartet! Sicherheit geht bevor!

Plan ist, dass die Aushubarbeiten bis Ende Februar fertig gestellt sind. Zwischen März und Juli sind in diesem Gebiet Bauarbeiten aus Naturschutzgründen verboten. Im August werden dann die Verbindungsrohre zur March und die entsprechenden Rückstauklappen eingebaut.

Das Aushubmaterial wird zwischen den Teichen zur Trocknung zwischengelagert und spätestens im August/September abtransportiert.

Am 23.01.2019 werden nochmals Bodenproben aus dem Skodateich genommen, da die ersten Proben stellenweise Kontaminierungen aufwiesen.

Das Aushubmaterial wird auf einer Deponie entsorgt bzw. auf Interessenten (Feldern) verteilt. Diese Äcker müssen außerhalb des Natura 2000 Gebietes liegen.

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Gönner!

Danke auch an Alle die unsere Veranstaltungen besuchen!